Nachhaltiger Aktivismus

Nachhaltiger Aktivismus

Lesung (25.01.2019, 19:00 Uhr) mit Timo Luthmann & Workshop (26.01.2019, 13:00-17:00 Uhr) mit Mara Linnemann

Die politischen und persönlichen Herausforderungen nehmen für engagierte Menschen stetig zu. Wie können wir – ohne auszubrennen – mit diesen Umständen klug umgehen? Was macht Aktivist_innen wie auch soziale Bewegungen widerstandsfähiger, kreativer und erfolgreicher? Wie sieht es mit der feinen Balance zwischen individueller Selbstverwirklichung und kollektiver Befreiung aus?

Bei der Lesung und dem Workshop werden verschiedene Ansätze vorgestellt, die Aktivist_innen bei der Entwicklung eines langfristigen Engagements helfen.

Der Workshop schließt an die Lesung an und wird genannte Themen und Inhalte, auch mit einem Fokus auf (queer-)feministische Strategien, weiter vertiefen. Daher empfehlen wir bei Interesse am Workshop vorher an der Lesung teilzunehmen. Der Workshop hat eine begrenzte Teilnehmer_innenanzahl.

Meldet Euch daher bitte unter cre-act@riseup.net für den Workshop an.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Autonomen Frauen*Lesben Referat (AF*LR) der Uni Frankfurt statt.